Logo ClarOscuro Ensemble.png

Das Vokalensemble ClarOscuro hat sich mittlerweile in der Kulturszene einen Namen gemacht für seine internationalen Kulturprojekte. Unten dem ursprünglichen namen "Vokalensemble LiberArte Bonn" arbeitet die Gruppe dabei mit international gefragten Künstlern zusammen, z. B. dem Bariton Aris Argiris und der Konzertmeisterin Andrea Keller.

Der Schwerpunkt liegt darauf u.a., hispano-amerikanische und europäische Renaissance- und Barockmusik aufzuführen.

 

In den vom Vokalensemble ClarOscuro ausgewählten Werken wird die gesamte Bandbreite der Musik der alten und neuen Welt ausgelotet. Die Unterschiedlichkeit, die spezifische kulturelle Prägung der Sänger und Instrumentalisten aus Lateinamerika und Europa bereichert die Zusammenarbeit innerhalb des Ensembles und gibt immer wieder die Gelegenheit, von- und miteinander zu lernen.

 

Das Ziel des Ensembles ist, die vielfältigen kulturellen Stilrichtungen zu kombinieren und miteinander in Einklang zu bringen, um so neue Wege in der Interpretation der Renaissance- und Barockmusik zu entdecken.

Es singen:
Claudia Hernández, Sopran

Lupe Larzabal, Alt

Gabriel Incertis Jarillo, Tenor

Enrique Vargas, Bass

 

Es spielen und singen auch:

Judith Incertis, Violine und Gesang

Carlos Gabriel Klein Schindler, Gitarre und Gesang

Francisco Benavidez, Gitarre und Gesang

Rody Cáceres, Percussion.